Kärntner Beteiligunsverwaltung

Durch eine aktive K-BV verfügt Kärnten über Infrastruktur, um Wertschöpfung zu generieren und im internationalen Wettbewerb erfolgreich zu sein.

BETEILIGEN → VERWALTEN → MITGESTALTEN



Die K-BV wurde im Jahr 2016 durch Landesgesetz (Gesetz über die Kärntner Beteiligungsverwaltung, K-BVG, LGBl. Nr. 28/2016) als eine Anstalt öffentlichen Rechts eingerichtet.

Zweck der Gesellschaft ist die Beteiligung an Unternehmen, der Erwerb, das Halten, das Verwalten und Veräußern von Beteiligungen, schwerpunktmäßig in den Bereichen der touristischen und logistischen Infrastruktur, unter anderem jener Beteiligungen, die durch das Land Kärnten übertragen wurden.

Die K-BV beteiligt sich insbesondere an Unternehmen, deren Infrastruktureinrichtungen geeignet sind, die Regionen des Landes Kärnten nachhaltig zu entwickeln. Wir nehmen Einfluss auf die Entwicklung unserer Beteiligungen, indem wir partnerschaftlich deren strategische Ausrichtung mitgestalten.

Zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben steht die Zweckmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit der Beteiligungsverwaltung im Vordergrund. Dies unter Bedachtnahme auf die Interessen des Landes Kärnten unter Beachtung volkswirtschaftlicher Gesichtspunkte und öffentlicher Interessen.

Das aktuelle Beteiligungsportfolio der K-BV umfasst 12 Beteiligungen (+ stille Beteiligungen) und werden diese durch ein schlankes Team von 8 Mitarbeitern verwaltet.

Team

Wir sind für Sie da!


Beteiligungen

Die K-BV beteiligt sich insbesondere an Unternehmen, deren Infrastruktureinrichtungen geeignet sind, die Regionen des Landes Kärnten nachhaltig zu entwickeln.

Kärnten Werbung Marketing &<br>Innovationsmanagement GmbH
Kärnten Werbung Marketing &
Innovationsmanagement GmbH

Beteiligung: 60%

Details ansehen

Kärntner Flughafen Betriebs GmbH
Kärntner Flughafen Betriebs GmbH

Beteiligung: 20,08%

Details ansehen

Klagenfurter Messe<br>Betriebsgesellschaft mbH
Klagenfurter Messe
Betriebsgesellschaft mbH

Beteiligung: 26%

Details ansehen

K-BV Development GmbH
K-BV Development GmbH

Beteiligung: 75%

Details ansehen

Kärnten Werbung Marketing &
Innovationsmanagement GmbH

Beteiligung: 60%

Webseite
... Foto: Franz Gerdl / Text: Kärnten Werbung

Die Kärnten Werbung Marketing & Innovationsmanagement GmbH ist Marketing- und Informationsdrehscheibe sowie Koordinations- und Kooperationsplattform für touristische Belange des Landes Kärnten.
Zu den Aufgabenbereichen der Kärnten Werbung zählen im Sinne des Kärntner Tourismusgesetzes die Strategische Planung für den Tourismus, Markenpolitik & Vermarktung, Strategische Vorgaben bei der Produktentwicklung (z.B. Alpe-Adria Trail), Planung & Umsetzung landesweiter Entwicklungskonzepte und –prozesse, Beschaffung & Einsatz landesweiter Marketing- und Technologieinfrastruktur (IKT), Urlaubsinformation, Marketingkooperationen im Rahmen von Events (u.a. European Bike Week, Ironman etc..), Eventkriterien, Betreuung der Events vor Ort sowie die Vertretung Kärntens in der Österreich Werbung.

Geschäftsführung: Christian Kresse
FN: 106911y

Kärntner Flughafen Betriebs GmbH

Beteiligung: 20,08%

Webseite
... Foto / Text: Kärntner Flughafen Betriebs GmbH

Die Kärntner Flughafen Betriebs GmbH (kurz KFBG) ist die Betreiberin des Airport Klagenfurt am Wörthersee (IATA-Code: KLU | ICAO-Code: LOWK). Der Airport Klagenfurt hat rund 60 Mitarbeiter und transportiert derzeit 230.000 Passagiere (Stand 2018) über die Anbindungen der AUA nach Wien, der EUROWINGS nach Köln/Bonn, der Easyjet nach London und der Lauda Motion nach Palma de Mallorca (Flugplan Herbst/Winter 2020). Derzeit laufen Verhandlungen über die Erweiterung der Linienfluganbindungen an europäische Wirtschaftszentren.

Mit der Übernahme der Mehrheitsanteile durch die LILIHILL Aviation City Beteiligungs GmbH ist ein Umbau und Ausbau des Airport Klagenfurt bekannt gemacht worden. Bis 2025 soll der gesamte Abflugs- und Ankunftsterminal erneuert werden, ein Business-Hotel und kleines Konferenzzentrum entstehen und im Süden des Airports ein Logistik- & Gewerbepark sowie Forschungszentrum gebaut werden.

Geschäftsführung: Nils Witt
FN: 101598i

Klagenfurter Messe
Betriebsgesellschaft mbH

Beteiligung: 26%

Webseite
... Foto / Text: Kärntner Messen

Geschichte:
1967 wurde die Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH gegründet und sind heute der bedeutendste Veranstalter von Messen, Ausstellungen, Kongressen und Fachtagungen in Kärnten.

Kärnten verfügt über sehr gute Beziehungen zu seinen unmittelbaren Nachbarn Slowenien, Norditalien (Friaul-Julisch Venetien und Veneto) sowie Kroatien. Auch innerhalb Österreichs bestehen engste Kontakte zu den angrenzenden Bundesländern, hier im speziellen mit der Steiermark, Osttirol und Salzburg. Dies ist der Wirtschaftsraum und der Kernraum der Aktivitäten der Kärntner Messen. Aus diesem geografischen Raum kommen auch die Aussteller und Besucher.

Lage und Infrastruktur:
Das Messegelände ist ideal gelegen und in jeder Weise zugänglich: Mitten in Klagenfurt und doch mit gutem Parkplatzangebot in unmittelbarer Nähe der Autobahn (A2, A10) und des Bahnhofes. Auch der Flughafen Klagenfurt ist nur ein paar Kilometer entfernt. Insgesamt beläuft sich die gesamte Fläche für Messen und Veranstaltungen auf 100.000 Quadratmeter, davon stehen 35.000 Quadratmeter Hallenfläche zur Verfügung.

Zahlen
Österreichweit nehmen die „Kärntner Messen Klagenfurt“ eine wichtige Position ein. Dies belegen auch die Fakten: Zählte man 1990 rund 1.250 Aussteller jährlich auf den Messen in Klagenfurt, so sind es in der Zwischenzeit mehr als 2.000 Aussteller, die alljährlich den Messestandort Klagenfurt für ihre Geschäfte und Präsentationen auswählen. Außerdem wachsend stellt sich das Geschäftsfeld MICE mit über 200 Gastveranstaltungen dar. Insgesamt konnten 2019 281.000 Besucher am Gelände der Kärntner Messen willkommen geheißen werden.

Geschäftsführung: Mag. Dr. Bernhard Erler
FN: 101242k

K-BV Development GmbH

Beteiligung: 75%

Informationen
... Foto / Text: K-BV Development GmbH

Die K-BV Development GmbH (von 11.2007 bis 10.2021 als SIG-Seeliegenschaftengesellschaft Kärnten Verwaltungs GmbH firmierend) ist neben der Entwicklung und Verwaltung der eigenen, touristisch wertvollen Liegenschaften am Hafnersee, am Maltschacher See und in Bad Saag, damit betraut, Lücken im infrastrukturellen Portfolio der Kärntner Tourismuswirtschaft zu lokalisieren und mitzuhelfen, diese zu schließen.

Dabei baut das Team der K-BV Development GmbH (kurz K-BV Dev) vorwiegend auf die eigenen Tourismusprojekt- und -bestandsdatenbank´, das Tourismuskataster.

Einen Überblick zu den eigenen Seeliegenschaften finden Sie hier.

Geschäftsführung: Mag. Martin Payer, MBA
FN: 302655g

Alle Beteiligungen anzeigen




Tourismus und Logistik: Investorenservice

K-BV Development

Aufgabe der K-BV Development GmbH (K-BV Dev) ist die Erstellung und die laufende Betreuung eines TOURISMUSKATASTERS FÜR DAS BUNDESLAND KÄRNTEN,
welches insbesondere die bereits vorhandene sowie die fehlende Infrastruktur im Land Kärnten erfasst und darstellt und die Basis für weitere Investitionen | Beteiligungen bildet.
Service und Know-How Transfer für potentielle InvestorInnen und UnternehmerInnen der genannten Sektoren ist unser oberstes Ziel.

Zum INVESTORENSERVICE

Gesetzliche Bestimmungen

und Veröffentlichungen

Zu den Downloads